Zum Inhalt

Zur Navigation

Geschichte der Bregenzer Berufsdetektive in Innsbruck und Feldkirch

2015 Geplante Geschäftserweiterung nach Osten.
2000 Neuer Standort in Feldkirch, der "heimlichen" Landeshauptstadt Vorarlbergs.
1992 Gründung der "Bregenzer Berufsdetektive GmbH" mit Standorten in Tirol und Vorarlberg unter der Geschäftsführung von Herbert Bregenzer.
1988 Beitritt zum Österreichischen Detektivverband ÖDV und gleichzeitig der IKD (Internat. Kommission der Detektivverbände; somit gute Kontakte im In- und Ausland.
1983 Erfolgreiche Ablegung der staatlichen Konzessionsprüfung und Gründung der Detektei Bregenzer (kein Dispens, keine gewerberechtliche Fremdabdeckung).
1976 Erfolgreicher Abschluss der Bundeshandelsakademie mit Matura durch Herrn Herbert Bregenzer. Hier wurden wichtige theoretische Kenntnisse für wirtschaftliche Belange erworben.
  Nach Ableistung des Präsenzdienstes als Einjährig-Freiwilliger folgte ein sechsjähriges Praktikum in diversen Großdetekteien, wo fachliche Detailkenntnisse auf dem Gebiet der Kriminalistik, Rechtskunde, Ermittlungs- und Observationstaktik erworben wurden.